Falconara

1127 km von Frankfurt am Main entfernt liegt die Region Marken in Italien. Der Schriftsteller Guido Piovene beschrieb diesen Landstrich als das „ Konzentrat Italiens“. Die Magie dieser Landschaft beruht auf ihrer Abwechslung und ihrer einzigartigen Farbenpracht, besonders ab Mai jeden Jahres, wenn alles zu blühen beginnt. Marken – die noch unbekannte und ursprüngliche Region Italiens. Hier finden sie die Alternative zum Massentourismus oder eine Ergänzung zu den Wegen, die bereits mehrfach erkundet sind. Marken – das heisst vier Provinzen und 246 Gemeinden, alle mit ihrer ursprünglichen Konfiguration. Dies ist der geografische Rahmen.

Die Region Marken mit ihren grünen Tälern, hohen Bergspitzen mit Festungen, Sandstränden und Felsklippen bietet viel fürs Auge. Wer es ursprünglich liebt und sich nicht zwischen Bergen und Meer entscheiden kann, der sollte nach Marken reisen.

Ganze 30 km von der Küste entfernt, erwartet Sie im 2500 Jahre alten, alpin geprägten Ascoli Piceno eine Stadt wie aus dem Bilderbuch – mit Renaissance-Palazzi, mittelalterlichen Kirchen und einem prachtvollen Opernhaus. Voller historischer Schätze stecken auch die Bergorte Montemaggiore, Montelparo, Colli del Tronto und Montemonaco, welches von einer zinnengekrönten Stadtmauer umgeben ist.

Der Reichtum der Region liegt eindeutig in der Konzentration der naturalen und geschichtlichen Güter.

Wenn es Sie ans Wasser zieht, erwartet Sie an der Adria neben Ancona und Pesaro, der Heimat Rossinis (jährlich Rossini-Festspiele), so mancher hübsche Badeort, wie z.B. Gabicce Mare and der Palmenriviera.

Falconara selbst liegt an der Riviera delle Palme – der grünen Lunge der Region – nur 5 km von der Regionshauptstadt Ancona entfernt.

 

Falconara im Überblick

  • Dialyseplätze 10
  • Dialyseschichten vormittags, nachmittags
  • Dialysetage Montag – Samstag
  • Dialysegeräte Fresenius 4008
  • Dialysearten HD, HDF, Single Needle
  • Hepatitis B ja
  • Hepatitis C ja
  • Hintergrundversorgung Klinik 10 km entfernt
  • Transfer in eigener Regie
  • Sprachen englisch

Kommentare sind geschlossen.