Bari – Apulien – Puglia DIAVERUM

Die Stadt Bari ist die Hauptstadt der gleichnamigen Provinz sowie der Region Apulien (Puglia). Die Provinz mit ihren 41 Gemeinden besitzt ca. 1,6 Millionen Einwohner die auf einer Fläche von 5.138 km² leben, die Stadt selbst besitzt ca. 320000 Einwohner.

Bari ist eine Küstenstadt und befindet sich an der Adiaküste  mit Fährverbindungen nach Kroatien, Albanien und Griechenland. Zu den besonderen Sehenswürdigkeiten der Stadt gehört die Basilica di San Nicola, (Basilika des heiligen Nikolaus) deren Bau 1087 begonnen hat und 1197 fertiggestellt wurde.

Bari besitzt einen historischen Kern und einen modernen Stadtteil. Im historischen Kern kann man die Kathedrale der Stadt besichtigen die aus dem 12 Jahrhundert ist. Die Burg der Hohenstaufen die 1233 gebaut wurde befindet sich auch im historischen Stadtteil und war Wohnsitz von Isabella von Aragon sowie Bona Sforza.

In der Provinz von Bari befindet sich auch die Ortschaft Alberobello die von der UNESCO 1996 zum Weltkulturerbe ernannt wurde. In Alberobello und einigen umliegenden Ortschaften kann man die traditionellen Trulli Kegelbauten besichtigen.

Es handelt sich hierbei um eine Bauart die einen prähistorischen Ursprung besitzt und zur Familie der Nuraghe Siedlungen gehört. Die Trullo Kegelbauten sind ein beliebtes Reiseziel in der Provinz von Bari.

Bari – Apulien – Puglia im Überblick

  • Dialyseplätze 8
  • Dialyseschichten vormittags, nachmittags
  • Dialysetage Montag – Samstag
  • Dialysegeräte Gambro, Fresenius
  • Dialysearten HD, HDF, Single Needle
  • Hepatitis B auf Anfrage
  • Hepatitis C ja
  • Hintergrundversorgung Klinik am Ort*
  • Transfer in eigener Regie
  • Sprachen italienisch, englisch

*in Corato, ca 50 km von Bari entfernt, steht ebenfalls eine Partnerklinik zur Verfügung.

Kommentare sind geschlossen.