Belek


beli-SerikNoch in den 1980er Jahren ein unbedeutendes Dorf südlich von Serik, ist Belek heute ein Synonym für Nobeltourismus. Doch ist das lang am Strand verlaufende Areal durch seine Kiefernwälder und ein unter Naturschutz gestelltes Reserevt am Westrand sehr reizvoll.Nördlich von Belek geht es zu den einsamen Ruinen der antiken Stadt Sillyon (8km), die in frühchristlicher Zeit zunächst Bischofssitz war, bis das Heiligtum der Artemis Pergaia geschlossen wurde und sich auch das pagane Perge der neuen Region zuwandte. Eindrucksvoll sind das hellenistische Stadttor mit zwei Rundtürmen und das Theater, das bei einem Bergsturz teilweise in die Tiefe gerissen wurde.Das Dialysezentrum wurde im Oktober 2006 in Serik nahe Antalya neu eröffnet und liegt nur drei Kilometer von Belek entfernt. Bis Side sind es 40 km.

 

 

Belek-Serik im Überblick

  • Dialyseplätze 15
  • Dialyseschichten vormittags und nachmittags
  • Dialysetage Montag – Samstag
  • Dialysegeräte  Fresenius 4008
  • Dialysearten HD, Single Needle
  • Hepatitis B ja
  • Hepatitis C ja
  • Hintergrundversorgung Klinik am Ort
  • Transfer organisiert
  • Sprachen deutsch

 

Belek

Kommentare sind geschlossen.